User Tools

Site Tools


en:games:conflict_global_storm

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
en:games:conflict_global_storm [2019-02-02-16-45]
7saturn
en:games:conflict_global_storm [2019-02-02-16-51] (current)
7saturn
Line 2: Line 2:
 {{page>:​games:​images:​Conflict Global Storm&​nofooter&​noeditbutton}} {{page>:​games:​images:​Conflict Global Storm&​nofooter&​noeditbutton}}
 ===== Infos ===== ===== Infos =====
-Global Storm ist aus der Conflict-Reihein der es noch Desert Storm 1 & 2, Vietnam ​und [[Conflict Denied Ops|Denied Ops]] gibtDas Spiel ist grafisch etwas besser betucht als Desert Storm 2, ebenso die Physik-EngineVorallem aber das Movement wurde verbessertdurch die Möglichkeiten über Hindernisseoder in Fenster hinein zu kletternSchnellwahl-Tasten für das Inventar und ein Wärme-Sicht-GerätDabei ist das Interface dem von DS2 aber immer noch recht ähnlichDie Charaktere sind praktisch die selbenmit Ausnahme von Foley, ​der durch Cherman (eine Frauersetzt wurdeDie Missionen glänzen durch verschiedenste Themenvon Geiselbefreiung über suchen und zerstören bis hin zum Abschalten eines zu schmelzen drohenden AtomreaktorsAbwechslungsreiches Terrain, und detailierte Texturen runden die Atmosphäre gekonnt abIm Vergleich dazu ist DS2 geradezu eintönig und langweilig gestaltetDie in DS2 noch relativ weit verbreiteten Grafik-Bugs findet man nicht mehr (oder zumindest ich nicht), mit Ausnahme eines Problem dass der Elija beschrieben hat, dass die Waffen ​in quietsche bunten Farben leuchtenDas Problem lässt sich durch Abschalten der »Pro-Pixel-Beleuchtung« ​in den Grafikoptionen beseitigen.+Global Storm is part of the Conflict ​serieswhich also includes ​Desert Storm 1 & 2, [[Conflict ​Vietnam|Vietnam]] and [[Conflict Denied Ops|Denied Ops]]. ​The game is graphically somewhat better off than Desert Storm 2, as is the physics engineAbove allhoweverthe movement has been improved by the ability to climb over obstacles or into windowsshortcut keys for inventory, and a heat-vision deviceBut the interface is still quite similar to DS2. The characters are practically the samewith the exception of Foley, ​who was replaced by Cherman (a woman). The missions feature a variety of themesfrom hostage rescue to searching and destroying to preventing the melt of a nuclear reactorVaried terrain and detailed textures skillfully round off the atmosphereIn comparison, ​DS2 is almost monotonous and boringYou won't find the relatively widespread graphic bugs in DS2 anymore ​(or at least not me), with the exception of a problem that weapons shine in squeaky bright colorsThe problem can be solved by switching off the "​Per ​Pixel Lighting" ​in the graphics options.
  
-Das interessanteste daran ist allerdings der **Coop-Modus**, welcher über LAN abgewickelt wird (Internetspiele über [[GameSpy]] ​gehen inzwischen nicht mehr). Man kann die Missionen mit menschlichen Mitspielern noch einmal spielenwas ein ganz neues Lebensgefühl bringtda hier Teamplay ganz groß geschrieben werden mussDa muss man sich auf das Team und seine eigenen Fägigkeiten endlich mal verlassen können, statt wie sonst die Fehler der KI zu zu schiebenEinziges riesen ProblemNetzwerk-BugsZuweilen passiert esdass beim einen die Artillerie schon lange fertig ist, wärend sie beim anderen noch fröhlich rumballertFührt dann z. B. dazudass man freudig drauf los rennt und dann plötzlich ​(vom eigenen Standpunkt ausohne Grund tot zusammen brichtBeim Weitergeben von Inventargegenständen,​ wie Munition oder Waffen kann es gerne mal passieren, dass man sie ins Nirvana ​gibtAlso lieber irgend eine leere Waffe nehmen, sofern möglichdass man die momentane wegwirftDie kann der Gegenüber dann auch (zumeistohne Probleme aufnehmenZeitweise sieht man nämlich Waffen wo der andere sie nicht sieht und kann sie auch aufnehmen.+The most interesting thing part is the **Coop ​mode**, which is handled via LAN (Internet games via [[GameSpy]] ​are no longer possible). You can play the missions again with human playerswhich brings a whole new feelingbecause team play has to be very important hereSo you have to be able to rely on the team and its own abilities instead of blaming the AI for its mistakesThe only big problemnetwork bugsSometimes it happens that the artillery of one player has been finished for a long timewhile the other is still shooting cheerfullyThis leadsfor example, to a situation where you run off joyfully and then suddenly ​(from your own point of viewcollapse dead for no reasonWhen passing on inventory items like ammunition or weapons it can happen that you send them into Nirvana. ​So it's better to take some empty weaponif possible to throw it awayThe opponent can then (mostlytake it up without problemsSometimes you see weapons where the other doesn'​t see them and you can also take them.
 ===== Installation ===== ===== Installation =====
-Die DVD hat den Kopierschutz ​SecuROM 7, der allerdings mit einem Crack kein Problem darstelltDrum wie üblichInstallieren und CrackenPatches hat Eidos ja (wie immergar nicht erst welche rausgegeben+The DVD has the copy protection ​SecuROM 7, which is however no problem with a crackTherefore as usualInstall and crack. Eidos didn't release any patches ​(as always). 
-===== Netzwerk ​===== +===== Network ​===== 
-Nur der Vollständigkeit halberdie richtigen Ports: 4658, 6500, 10010, 13139, 27900 (UDP), 4658, 6667, 28910, 29900, 29901, 29920 (TCP). ​Sie bringen aber nichtsda die Lobby-Server abgeschaltet wurden, sodass eh nur noch LAN übrig bleibt.+For completeness onlythe correct ports for forwarding are: 4658, 6500, 10010, 13139, 27900 (UDP), 4658, 6667, 28910, 29900, 29901, 29920 (TCP). ​But they won't do any good because the lobby servers have been turned offleaving only LAN play anyway.
  
-[[gamesdatenbank|Zurück zur Games-Datenbank]]+[[gamesdatenbank|Back to the games database]]
en/games/conflict_global_storm.txt · Last modified: 2019-02-02-16-51 by 7saturn